Sportfluggruppe Husum e.V. auf Facebook

Kostenaufstellung Ultraleichtschein (SPL)

(Ohne Vorkenntnisse, ohne andere Lizenzen)

Die Bedingungen welche zu erfüllen sind, sind folgende:

Theorie-Ausbildung (gemäß § 42 (2),(3) LuftPersV)

Luftrecht Flugfunk
Navigation Meteorologie
Verhalten in besonderen Fällen menschliches Leistungsvermögen
allgemeine Luftfahrzeugkenntnisse, Technik und pyrotechnische Einweisung

Pyrotechnik wird durch den Ausbildungsleiter der Flugschule geprüft, die Theorie-Prüfung durch den Prüfungsrat.

Praxis-Ausbildung (gemäß § 42 (2),(4) LuftPersV)

  • 30 Flugstunden mit aerodynamisch gesteuerten Ultraleichtflugzeugen, davon
  • mindestens fünf Flugstunden im Alleinflug
  • Starts und Landungen auf verschiedenen Flugplätzen
  • Außenlandeübungen mit Fluglehrer
  • mindestens zwei Überlandflüge mit Fluglehrer über jeweils eine Gesamtstrecke
    von mindestens 200 km mit Zwischenlandung
  • mindestens drei Allein-Überlandflüge über jeweils 50 km
  • theoretische und praktische Einweisung in besondere Flugzustände sowie in das
    Verhalten bei Notfällen

Die Praxis-Prüfung erfolgt durch den Prüfungsrat.

Diese sind unabhängig von der Ausbildungseinrichtung, ob an einer kommerziellen Flugschule oder in einer Vereinsflugschule.
Vor Antritt der Ausbildung ist noch die fliegerärztliche Tauglichkeit (min. Tauglichkeit LAPL) sicherzustellen.

Kosten der Ausbildung in der Sportfluggruppe Husum e.V.

Feststellung der fliegerärztlichen Tauglichkeit ca. 150,00 € (Abhängig der Kosten vom Flieger-, Hals-Nasen-Ohren- und Augenarzt).

Vereinskosten

Veranschlagt wird ein Zeitraum von min. 18 Monaten (siehe Gebührenordnung gültig ab 01.07.2011).

Aufnahmegebühr: entfällt
Monatsbeitrag: 5,25 € Jugendlicher / 23,00 € Erwachsener
Spartenbeitrag: 25,00 € (monatlich)
Auf 18 Monate bezogen: 544,50 € (Jugendlicher)
864,00 € (Erwachsener)

Ausbildungskosten

Fluggebühren C42 à 86,00 €/h 2580,00 € 30 h

Landegebühren C42 à 1,54 €/ldg
(Wobei nur max. 6 Landungen pro Tag berechnet werden, egal wie viele gemacht werden)

154,00 € 100 Landungen (ldg)
Landegebühren auf fremden Plätzen ca. 80,00 € (Überlandflüge)

Theorielehrmaterial:

   
Fernlehrgang (optional) 349,00 € empfehlenswert
Lehrbücher und Fragenkatalog ca. 150,00 €  

Funk (optional)

   

Das BZF – das Funksprechzeugnis kann auch erworben werden (empfohlen). Als Gruppenlehrgang (wird in Husum am Platz separat angeboten), Kosten sind entsprechend zu erfragen.

Den Theoriestoff kann man über einen mit der Flugschule Husum angebotenen Fernlehrgang erarbeiten oder über Lehrbücher, inkl. Fragenkatalog und (trifft für beide Optionen zu) begleitenden Unterricht durch den/die ausbildenden Fluglehrer.

Gesamtkosten für die Flugausbildung inkl. Theorie (mit Fernlehrgang) ohne Funksprechzeugnis ca. 3163,00 € - zuzüglich laufende Vereinsbeiträge.

Wobei, die hier veranschlagten Kosten sind die Minimumkosten. Die tatsächlichen Kosten sind abhängig vom jeweiligen Flugschüler.


Stand 9/2017